1,54% Irving Texas Flowserve

Der US-Industriekonzern Flowserve wird eine Quartalsdividende in Höhe von 19 US-Cents je Anteilsschein ausschütten. Flowserve zahlt damit auf das gesamte Jahr gerechnet 0,76 US-Dollar an die Aktionäre aus. Beim aktuellen Börsenkurs von 49,38 US-Dollar liegt die derzeitige Dividendenrendite bei 1,54 Prozent. Die nächste Auszahlung erfolgt am 13. Januar 2017. Zuletzt hob Flowserve im Februar 2016 die Ausschüttung um 5,6 Prozent auf den aktuellen Betrag an. Flowserve ist ein weltweit agierendes Unternehmen im Bereich Pumpen, Dichtungen und Ventilen sowie Dienstleistungen in den Branchen Wasser, Energie, Öl, Gas, Chemie, aber auch in anderen Segmenten. In Deutschland ist das Unternehmen in Essen vertreten. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2016 lag der Umsatz des Konzerns bei 943 Mio. US-Dollar.

3,13% Dividendenrendite Edison International

Der Energiekonzern Edison International erhöht seine Quartalsdividende um 13 Prozent auf 54,25 US-Cents je Aktie. Auf das Jahr hochgerechnet zahlt das Unternehmen mit Firmensitz in Rosemead im US-Bundesstaat Kalifornien künftig 2,17 US-Dollar Dividende. Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 69,44 US-Dollar einer aktuellen Dividendenrendite von 3,125 Prozent. Aktionäre erhalten die nächste Auszahlung am 31. Januar 2017. Es ist die 13. jährliche Dividendenanhebung in Folge. Unter der Holding Edison International operiert der Versorger Southern California Edison sowie Edison Mission Energy und Edison Capital. Die Ursprünge des Unternehmens gehen bis auf das Jahr 1886 zurück. Seit Jahresanfang liegt das Papier an der Wall Street mit 17,28 Prozent im Plus. Die Marktkapitalisierung beträgt beim derzeitigen Kursniveau 22,87 Mrd. US-Dollar.

0,65% Danaher zahlt Dividende aus

Der Mischkonzern Danaher wird eine Dividende von 0,125 US-Dollar je Aktie ausschütten. Somit werden auf das Jahr hochgerechnet 0,50 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Die Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Börsenkurs von 77,38 US-Dollar bei 0,65 Prozent. Aktionäre erhalten die Auszahlung am 27. Januar 2017. Danaher wurde 1969 gegründet und hatte seitdem über 400 Firmen übernommen. Im Geschäftsjahr 2015 wurden Umsätze von 20,6 Mrd. Euro erzielt. Anfang Juli 2016 vollzog Danaher die Abspaltung einiger Geschäftsbereiche wie den Bereich Test- und Messgeräte sowie Industrietechnologie. Die Bereiche werden seitdem als separate Firma unter dem Namen Fortive Corporation weitergeführt. Aktuell werden im Danaher-Konzern knapp 60.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die aktuelle Marktkapitalisierung von Danaher beträgt 53,38 Mrd. US-Dollar.

3,16% Dividende Rendite Cameco

CamecoDer kanadische Uranproduzent Cameco wird seinen Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 0,10 CAD ausbezahlen. Im Jahr 1991 ging Cameco an die Börse. Seitdem wird eine Dividende bezahlt. Beim aktuellen Börsenkurs von 12,65 CAD beträgt die aktuelle Dividendenrendite 3,16 Prozent. Aktionäre erhalten die nächste Auszahlung am 13. Januar 2017. Cameco hat seinen Firmensitz in Saskatoon im Staat Saskatchewan. Das Unternehmen ist der weltweit größte Produzent von Uran. Seit Jahresbeginn verzeichnet die Aktie, die an der Börse in Toronto gelistet ist, ein Minus von 25,89 Prozent. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 5,07 Mrd. CAD.

2,43% Nucor steigert Dividende

NucorDas Stahlunternehmen Nucor wird eine Quartalsdividende von 0,3775 US-Dollar auszahlen und erhöht damit die Dividendenausschüttung um 0,7 Prozent. Im Vorquartal wurden 0,375 US-Dollar ausgeschüttet. Seit der ersten Dividendenzahlung im Jahr 1973 erhöhte Nucor die Dividende ununterbrochen in jedem Jahr. Die Auszahlung erfolgt am 10. Februar 2017. Dies ist die 175. Quartalsdividende in Folge, die Nucor an seine Investoren ausschüttet. Auf das Jahr hochgerechnet werden derzeit 1,51 US-Dollar ausbezahlt. Beim aktuellen Börsenkurs von 62,23 US-Dollar entspricht dies einer Dividendenrendite von 2,43 Prozent. Die Nucor Corporation aus Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina ist einer der größten Stahlproduzenten in den USA. Im Jahr 2015 lag der Umsatz bei 16,4 Mrd. US-Dollar bei einem Gewinn von 358 Mio. US-Dollar. Seit Jahresanfang liegt der Wert an der Wall Street mit 54,37 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 19,70 Mrd. US-Dollar.