0,18% Texas Encore Wire Corporation

Die Encore Wire Corporation schüttet eine Quartalsdividende in Höhe von 0,02 US-Dollar je Aktie an seine Anteilseigner aus. Auf das Jahr hochgerechnet sind das 0,08 US-Dollar. Das entspricht beim derzeitigen Kursniveau von 45,45 US-Dollar einer aktuellen Dividendenrendite von 0,18 Prozent. Aktionäre erhalten die nächste Dividende am 20. Januar 2017. Encore Wire wurde 1989 gegründet. Der Firmensitz befindet sich in McKinney, im US-Bundesstaat Texas. Das Unternehmen stellt Kupferkabel und Drähte für die elektrische Verkabelung von Gebäuden her. Seit Jahresanfang liegt die Aktie, die an der amerikanischen Technologiebörse NASDAQ notiert ist, mit 22,81 Prozent im Plus.

5,42% Toronto AGF Management Limited

Die Investmentfirma AGF Management Limited wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,08 kanadischen Dollar je Aktie auszahlen. Auf das Jahr hochgerechnet werden 0,32 CAD ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 5,90 CAD entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 5,42 Prozent. Anteilsinhaber erhalten die Auszahlung am 13. Januar 2017. Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Toronto, Canada, und wurde 1957 gegründet. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2016 betrug der Gewinn des Unternehmens 109,4 Mio. CAD. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Börse in Toronto mit 13,46 Prozent im Plus.

2,82% Dividendenrendite Bristol Myers Squibb

Der amerikanische Pharmakonzern Bristol Myers Squibb wird seinen Aktionären eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,39 US-Dollar ausbezahlen. Dies ist eine Erhöhung um 2,6 Prozent oder 1 US-Cent. Im Vorquartal wurden 38 US-Cents ausgezahlt. Das New Yorker Unternehmen schüttet damit auf das Jahr gerechnet 1,56 US-Dollar aus. Damit wird die Dividende das siebte Jahr in Folge erhöht. Beim derzeitigen Börsenkurs von 55,23 US-Dollar entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 2,82 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 1. Februar 2017. Im Geschäftsjahr 2015 erwirtschaftete Bristol Myers Squibb einen Konzernumsatz von 16,56 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen wurde im Jahr 1858 in Brooklyn gegründet. In seiner heutigen Form entstand der Konzern 1989 durch die Fusion der Unternehmen Bristol Myers Company und Squibb Corporation. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 19,71 Prozent im Minus.

4,63% Dividendenrendite Barnes Noble

Der amerikanische Buchhändler Barnes Noble kündigt eine Dividendenzahlung in Höhe von 15 US-Cents je Aktie an. Im August 2015 startete Barnes Noble die Wiederaufnahme einer Dividende, nachdem die Ausschüttung im Frühjahr 2011 gestrichen wurde. Der Konzern schüttet seinen Aktionären auf das Jahr gerechnet aktuell 0,60 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 12,95 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 4,63 Prozent. Aktionäre erhalten die nächste Dividende am 27. Januar 2017. Barnes Noble eröffnete den ersten Buchshop im Jahre 1917. Heute betreibt der Konzern mit Firmensitz in New York City 638 Barnes Noble Filialen. Im letzten Jahr spaltete Barnes Noble seine Collegestores unter dem Namen Barnes Noble Education ab. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 48,68 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 944,97 Mio. US-Dollar.

3,47% Dividendenrendite Cisco Systems

Der Netzwerkausrüster Cisco Systems zahlt eine Dividende in Höhe von 26 US-Cents je Aktie an seine Investoren aus. Das im Dow-Jones-Index gelisteten Unternehmen startete im April 2011 mit der erstmaligen Auszahlung einer Dividende. Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,04 US-Dollar ausbezahlt. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 29,95 US-Dollar einer Dividendenrendite von 3,47 Prozent. Die nächste Zahlung erfolgt am 25. Januar 2017. Im Fiskaljahr 2016 betrug der Umsatz des Konzerns 37,25 Mrd. US-Dollar. Der Gewinn lag bei 10,74 Mrd. US-Dollar. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 10,29 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 149,32 Mrd. US-Dollar.