8,09% Texas Arizona Illinois Whitestone REIT

Whitestone REIT schüttet eine monatliche Dividende in Höhe von 0,095 US-Dollar je Aktie an die Investoren aus. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet kommen somit 1,14 US-Dollar zur Auszahlung. Beim derzeitigen Börsenkurs von 14,10 US-Dollar liegt die aktuelle Dividendenrendite damit bei 8,09 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 12. Januar 2017. Whitestone ist ein Real Estate Investment Trust, der 1998 gegründet wurde. Das Unternehmen besitzt und betreibt Gewerbeimmobilien in den US-Bundesstaaten Texas, Arizona and Illinois. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 17,4 Prozent im Plus. Die Marktkapitalisierung liegt bei 412,76 Mio. US-Dollar. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2016 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 25,5 Mio. US-Dollar.

0,23% Hollywood Florida Heico Corporation

Der amerikanische Luft- und Raumfahrtkonzern Heico Corporation wird eine halbjährliche Dividende in Höhe von neun US-Cents ausbezahlen. Im Vergleich zur letzten Ausschüttung ist dies eine Anhebung um 12,5 Prozent. Die Zahlung erfolgt am 18. Januar 2017.Auf das Gesamtjahr hochgerechnet entspricht dies einer Dividende von 0,18 US-Dollar. Beim derzeitigen Börsenkurs von 79,40 US-Dollar beträgt die aktuelle Dividendenrendite 0,23 Prozent. Insgesamt ist dies bereits die 77. halbjährliche Auszahlung in Folge seit dem Jahr 1979. Die Heico Corporation hat ihren Firmensitz in Hollywood, im US-Bundesstaat Florida, und ist überwiegend als Zulieferer für die Luft- und Raumfahrtindustrie tätig. Der Konzern ist u. a. für die Entwicklung und Produktion von Hochtechnologieteilen als auch für die Reparatur ganzer Flugzeugkomponenten verantwortlich. Die Aktie verzeichnet an der Wall Street seit Jahresbeginn ein Kursplus von 46,08 Prozent und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 4,74 Mrd. US-Dollar.

Invacare Corporation schüttet Dividende aus

Invacare CorporationDer amerikanische Medizintechniker Invacare Corporation zahlt eine Quartalsdividende in Höhe von 1,25 US-Cents. Auf das Jahr hochgerechnet schüttet Invacare 0,05 US-Dollar Gesamtdividende aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 11,95 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 0,42 Prozent. Die nächste Auszahlung erfolgt am 13. Januar 2017. Invacare mit Hauptsitz in Elyria, Ohio, ist in der Herstellung und dem Vertrieb von Reha-Hilfsmitteln für Mobilität, häusliche Pflege und institutionelle Pflege tätig. Zu den Produkten zählen Gehhilfen oder auch Hilfsmittel für Bad und WC. Es werden über 5.000 Mitarbeiter beschäftigt. Invacare erzielte im dritten Quartal des Fiskaljahres 2016 einen Umsatz von 268,1 Mio. US-Dollar. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 31,57 Prozent im Minus. Die Marktkapitalisierung liegt auf dem aktuellen Kursniveau bei 384,59 Mio. US-Dollar.

Raytheon zahlt Dividende

RaytheonDer amerikanische Rüstungskonzern Raytheon wird seinen Aktionären eine Dividende in Höhe von 0,7325 US-Dollar ausbezahlen. Im März 2016 erhöhte der Konzern die Dividendenausschüttung um 9,3 Prozent auf den aktuellen Betrag. Dies war die 12. jährliche Dividendenerhöhung in Folge. Auf das Jahr hochgerechnet werden 2,93 US-Dollar je Anteilsschein ausgeschüttet. Ausbezahlt wird die Dividende am 2. Februar 2017. Damit beträgt die Dividendenrendite beim derzeitigen Aktienkurs von 146,16 US-Dollar 2,00 Prozent. Raytheon hat seinen Sitz in Waltham, Massachusetts. Der Konzern fusionierte 1997 mit Hughes Aircraft und beschäftigt 61.000 Mitarbeiter. Im letzten Jahr lag der Umsatz bei 23 Mrd. US-Dollar. Seit Jahresbeginn weist die Aktie an der Wall Street ein Kursplus von 17,37 Prozent auf und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 42,64 Mrd. US-Dollar.

Gap gibt Dividende bekannt

GapDer amerikanische Einzelhandelskonzern Gap wird seinen Aktionären eine unveränderte Quartalsdividende in Höhe von 23 US-Cents ausbezahlen. Die Ausschüttung erfolgt am 25. Januar 2017. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 0,92 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 28,58 US-Dollar liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 3,22 Prozent. Im Februar 2015 wurde die Dividende um 4,5 Prozent auf den aktuellen Betrag angehoben. Die Bekleidungskette Gap hat ihren Hauptsitz in San Francisco und wurde 1969 gegründet. Die Firma hat fünf Kernmarken: Gap, Banana Republic, Old Navy, Piperlime und Athleta. In über 3.300 Läden weltweit sowie 450 im Franchise-System betriebene Läden und online wurden im Fiskaljahr 2015 15,8 Milliarden US-Dollar Umsatz generiert. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 15,71 Prozent im Plus. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 11,79 Mrd. US-Dollar.