3M Aktionäre erhalten Dividende

3MDer amerikanische Industriekonzern 3M wird eine Dividende von 1,11 US-Dollar für das vierte Quartal 2016 ausbezahlen. Auf das Jahr hochgerechnet werden 4,44 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Börsenkurs von 171,03 US-Dollar bei 2,60 Prozent. Die Ausschüttung der Dividende erfolgt am 12. Dezember 2016. 3M schüttet bereits seit 100 Jahren eine Dividende an die Investoren aus. In den letzten 58 Jahren wurde diese jedes Jahr erhöht. Das Unternehmen aus St. Paul im US-Bundesstaat Minnesota erhöhte die Dividende im Februar 2016 um acht Prozent gegenüber dem Vorquartal auf den aktuellen Betrag. Zu den Kernprodukten des Mischkonzerns zählen die Marken Post-It und Scotch. Bei einem Umsatz von 30 Mrd. US-Dollar werden über 90.000 Mitarbeiter beschäftigt. In den ersten neun Monaten 2016 lag der Umsatz bei 22,78 Mrd. US-Dollar bei einem Nettoertrag von 3,9 Mrd. US-Dollar. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 13,54 Prozent im Plus bei einer aktuellen Marktkapitalisierung von 104,88 Mrd. US-Dollar. Der Wert ist im Dow Jones-Index gelistet.

Energiekonzern SemGroup gibt Dividende bekannt

SemGroupDas Energieunternehmen SemGroup wird eine Quartalsdividende von 45 US-Cents je Aktie ausbezahlen. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet beträgt die Dividende 1,80 US-Dollar. Beim derzeitigen Börsenkurs von 31,25 US-Dollar liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 5,76 Prozent. Die Auszahlung der Quartalsdividende erfolgt am 28. November 2016. SemGroup ist ein amerikanischer Energiekonzern mit Firmensitz in Tulsa, im Bundesstaat Oklahoma. Der Konzern produziert Erdöl sowie Erdgas und betreibt Erdölpipelines. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2016 erzielte die SemGroup einen Umsatz von 327,76 Mio. US-Dollar. Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang mit 8,45 Prozent im Plus und hat aktuell eine Marktkapitalisierung von 2,03 Mrd. US-Dollar.

Avista Aktionäre erhalten Dividende

AvistaDer amerikanische Energiekonzern Avista zahlt seinen Aktionären eine Quartalsdividende von 0,3425 US-Dollar. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden somit 1,37 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 40,04 US-Dollar beträgt die aktuelle Dividendenrendite 3,42 Prozent. Ausbezahlt wird die Dividende am 15. Dezember 2016. Seit Anfang des Jahres liegt die Aktie an der Wall Street mit 14,42 Prozent im Plus. Avista hat seinen Firmensitz in Spokane im US-Bundesstaat Washington. Das Unternehmen wurde 1889 unter dem Namen „Washington Water Power“ gegründet. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2016 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 303,35 Mio. US-Dollar.

L Brands kündigt Quartalsdividende an

L BrandsDer Modekonzern L Brands gibt eine reguläre vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,60 US-Dollar bekannt. Die Gesamtauszahlung des Mutterkonzerns von Victoria´s Secret beträgt damit 2,40 US-Dollar auf das Jahr hochgerechnet. Dies entspricht beim derzeitigen Kursniveau von 65,09 US-Dollar einer aktuellen Dividendenrendite von 3,69 Prozent. Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 2. Dezember 2016. Dies ist die 168. Quartalsdividende in ununterbrochener Folge. Der Konzern aus Ohio in den USA zählt mit seinen Marken Victoria´s Secret, Pink, Bath & Body Works oder auch Henri Bendel weltweit zu den größten Bekleidungskonzernen der Welt. Aktuell werden die Modewaren in 3.073 Läden verkauft. Im Oktober 2016 lag der Nettoumsatz des Konzerns bei 756,7 Mio. US-Dollar. Im Vorjahresvergleich ist dies eine Steigerung um 3 Prozent. Der Umsatz lag im letzten Geschäftsjahr 2015 bei 12,7 Mrd. US-Dollar. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 16,93 Mrd. US-Dollar und die Aktie hat an der Wall Street seit Jahresbeginn knapp 32 Prozent an Wert verloren.

Honeywell International steigert die Dividende

Honeywell InternationalDer Mischkonzern Honeywell International hebt seine Quartalsdividende von 59,5 US-Cents auf 66,6 US-Cents je Aktie an. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorquartal um 12 Prozent. Auf das Jahr hochgerechnet schüttet der Konzern zukünftig 2,66 US-Dollar aus. Beim aktuellen Börsenkurs von 109,83 US-Dollar liegt die Dividendenrendite damit bei 2,42 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 9. Dezember 2016. Honeywell wurde 1885 von Albert M. Butz, einem Sohn Schweizer Einwanderer, gegründet. Butz entwickelte in Minneapolis zusammen mit einem Kollegen eine Klappenregelung für Kohleöfen, mit der automatisch die Raumtemperatur in Wohnhäusern geregelt werden konnte. Heute ist der Konzern in verschieden Sektoren, wie Luft- und Raumfahrt, Transportsysteme oder Automatisierungs- und Steuerungstechnik aufgeteilt. Im Fiskaljahr 2015 lag der Umsatz bei 38,6 Mrd. US-Dollar nach 40,3 Mrd. US-Dollar im Vorjahr. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 6 Prozent im Plus und die Marktkapitalisierung liegt aktuell bei 84,47 Mrd. US-Dollar.