Mosaic Capital meldet Dividende

Mosaic Capital CorporationDie kanadische Investmentfirma Mosaic Capital Corporation wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,10 kanadischen Dollar je Aktie auszahlen. Auf das Jahr hochgerechnet werden 0,40 CAD ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 6,40 CAD entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 6,25 Prozent. Anteilsinhaber erhalten die Auszahlung am 30. September 2016. Mosaic Capital wurde 2011 in Calgary gegründet. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der TSX Venture mit 1,59 Prozent im Plus.

Goldcorp meldet Quartalsdividende

GoldcorpDer kanadische Goldproduzent Goldcorp wird eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 2 US-Cents ausbezahlen. Die Ausschüttung erfolgt am 23. September 2016. Damit werden künftig 0,08 US-Dollar auf das Jahr gerechnet ausgeschüttet. Der Konzern mit Unternehmenssitz in Vancouver schüttet bereits seit 2003 eine Dividende an seine Aktionäre aus. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt beim derzeitigen Börsenkurs von 16,02 US-Dollar 0,50 Prozent. Das Unternehmen stellte erst im April 2016 auf eine vierteljährliche Zahlungsweise der Dividende von jeweils 0,02 US-Dollar um. Zuvor wurden monatlich 2 US-Cents ausgeschüttet. Goldcorp betreibt zahlreiche Minenprojekte in Kanada, Mexiko und in Zentral-und Südamerika. Im Besitz des zweitgrößten Goldproduzenten weltweit befindet sich auch die Red Lake-Mine, Kanadas größte Goldmine. Das Unternehmen beschäftigt ca. 19.000 Mitarbeiter. Seit Anfang des Jahres liegt die Aktie an der Wall Street mit 38,58 Prozent im Plus.

Versicherer Horace Mann Educators Corporation hält Dividende stabil

Horace Mann Educators CorporationDer amerikanische Versicherungskonzern Horace Mann Educators Corporation zahlt erneut eine Quartalsdividende von 0,265 US-Dollar je Aktie an seine Anteilseigner. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet schüttet der Versicherer 1,06 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 36,33 US-Dollar entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 2,92 Prozent. Die Auszahlung der nächsten Dividende erfolgt am 30. September 2016. Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang mit 9,52 Prozent im Plus und hat eine Marktkapitalisierung von 1,47 Mrd. US-Dollar. Die Horace Mann Educators Corporation wurde 1945 gegründet und hat sich auf die Versicherung von Lehrern und deren Familien spezialisiert. Mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 8 Mrd. US-Dollar ist der Konzern laut eigenen Angaben der größte auf Lehrer ausgerichtete Versicherer der USA. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Springfield, Illinois.

Stewart Information Services Corporation kündigt stabile Dividende an

Stewart Information Services CorporationDer amerikanische Immobiliendienstleister Stewart Information Services Corporation wird eine vierteljährliche Dividende von 30 US-Cents je Aktie auszahlen. Die Zahlung erfolgt am 30. September 2016. Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,20 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Die Dividendenrendite liegt beim aktuellen Börsenkurs von 46,52 US-Dollar bei 2,58 Prozent. Stewart Information wurde 1893 als Stewart Title Company in Galveston, Texas gegründet. Heute befindet sich der Firmensitz in Houston. Das Unternehmen ist im Bereich Rechtstitelversicherungen sowie Treuhand- und Nachlassverwaltung tätig. Außerdem werden Services für Kreditgeber, Spezialversicherungen und Unterstützung bei Übernahmen angeboten. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 24,62 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung von 1,06 Mrd. US-Dollar auf.

Synovus Financial zahlt unveränderte Dividende

Synovus FinancialDer amerikanische Finanzdienstleister Synovus Financial kündigt eine Dividendenzahlung in Höhe von 12 US-Cents an. Somit werden auf das Gesamtjahr hochgerechnet 0,48 US-Dollar ausgeschüttet. Beim aktuellen Aktienkurs von 32,93 US-Dollar entspricht dies einer derzeitigen Dividendenrendite von 1,46 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 3. Oktober 2016. Synovus reduzierte die Dividende im Herbst 2008 von 17 US-Cents auf 6 US-Cents und im April 2009 auf nur noch 1 US-Cent vierteljährlich. Im Sommer 2014 erfolgte eine Anhebung auf 7 US-Cents und Anfang 2015 auf 10 US-Cents je Quartal. Am 1. Januar 2016 wurde die Dividende auf den aktuellen Betrag erhöht. Das Unternehmen wurde 1888 in Columbus, im US-Bundesstaat Georgia, gegründet. Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2016 erwirtschaftete Synovus einen Nettogewinn von 57,9 Mio. US-Dollar. Der Umsatz kletterte im Vorjahresvergleich um 7 Prozent auf 289,3 Mio. US-Dollar. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 1,70 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung von 4,03 Mrd. US-Dollar auf.