Hacked By BALA SNIPER

Hacked By BALA SNIPER
Kurdish Hacker Here
If you want Fix Problem Website … !
Contact Me via Gmail : darinsniper007@ gmail.com
Contact Me Via Facebook : https://www.facebook.com/balasniper007

1,56% Oswego Pathfinder Bancorp

Der amerikanische Finanzkonzern Pathfinder Bancorp zahlt eine Quartalsdividende in Höhe von 5 US-Cent je Aktie. Damit schüttet der Konzern auf das Jahr gerechnet 0,20 US-Dollar an die Investoren aus. Die Dividendenrendite liegt beim aktuellen Börsenkurs von 12,79 US-Dollar bei 1,56 Prozent. Die Ausschüttung erfolgt am 3. Februar 2017. Pathfinder Bancorp ist die Holdinggesellschaft der Pathfinder Bank, die im Jahr 1859 gegründet wurde. Der Firmensitz befindet sich in Oswego im US-Bundesstaat New York. Das Bankinstitut betreut seine Kunden in 8 Filialen. Seit Jahresbeginn liegt die Aktie, die an der Technologiebörse NASDAQ gehandelt wird, mit 0,89 Prozent im Minus. Die derzeitige Marktkapitalisierung beträgt 53,55 Mio. US-Dollar.

1,25% Dividendenrendite Masco Corporation

Der Aufsichtsrat der Masco Corporation bewilligt die Zahlung einer Quartalsdividende in Höhe von 10 US-Cents. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden künftig 0,40 US-Dollar an die Aktionäre ausbezahlt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 32,12 US-Dollar beträgt die aktuelle Dividendenrendite 1,25 Prozent. Die Anteilsinhaber des Konzerns erhalten die Auszahlung am 13. Februar 2017. Seit Februar 1992 schüttet Masco eine Dividende aus. Masco, mit Firmensitz in Taylor, im US-Bundesstaat Michigan, gehört zu den größten weltweit agierenden Sanitärtechnik-Konzernen und beschäftigt über 50.000 Mitarbeiter. Zu den Produkten zählen u. a. Duschkabinen sowie Armaturen. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2016 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1,88 Mrd. US-Dollar. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 13,36 Prozent im Plus.

1,51% Dividende Oxford Industries

Der amerikanische Einzelhändler Oxford Industries wird seinen Aktionären 0,27 US-Dollar Dividende ausbezahlen. Die nächste Ausschüttung erfolgt am 27. Januar 2017. Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,08 US-Dollar Gesamtdividende bezahlt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 71,72 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,51 Prozent. Seit dem Börsengang im Jahr 1960 zahlt das Unternehmen jedes Quartal eine Dividende. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2016 steigerte der Textileinzelhändler den Umsatz um 12 Prozent auf 222,3 Mio. US-Dollar, wie am Dienstag nach Börsenschluss mitgeteilt wurde. Der bereinigte Verlust je Aktie lag nach einem Minus von 0,08 US-Dollar im Vorjahr bei nun 0,07 US-Dollar. Vorbörslich liegt die Aktie nach Bekanntgabe der Zahlen über 9 Prozent im Minus. Oxford Industries wurde 1942 gegründet und hat seinen Unternehmenssitz in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia. Zu den Marken des Konzerns zählen u.a. Tommy Bahama, Ben Sherman, Lilly Pulitzer oder Oxford Golf. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 12,38 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 1,25 Mrd. US-Dollar.

3,91% The Buckle kündigt Dividende an

Der amerikanische Einzelhandelskonzern The Buckle Inc schüttet unverändert eine Quartalsdividende in Höhe von 0,25 US-Dollar je Aktie aus. Auf das Jahr hochgerechnet zahlt der Konzern somit 1,00 US-Dollar Dividende. Das entspricht einer aktuellen Dividendenrendite von 3,91 Prozent beim derzeitigen Börsenkurs von 25,60 US-Dollar. Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 25. Januar 2017. Buckle startete im Jahr 1948 mit einem Herrenbekleidungsgeschäft in Nebraska. Heute gibt es über 450 Läden in 43 amerikanischen Bundesstaaten. Zu den angebotenen Marken zählen u. a. Lucky Brand, Affliction, Sinful, Quiksilver, Billabong oder Projek Raw. Im dritten Quartal 2016 erzielte das Unternehmen einen Nettogewinn von 23,4 Mio. US-Dollar. Der Umsatz betrug 239,2 Mio. US-Dollar. Seit Jahresbeginn liegt die Aktie an der Wall Street mit 17,15 Prozent im Minus.