1,36% Redding Bank of Commerce Holdings

Die amerikanische Bank of Commerce Holdings zahlt ihren Aktionären eine Quartalsdividende von 0,03 US-Dollar aus. Die Auszahlung erfolgt am 13. Januar 2017. Bei einem Aktienkurs von 8,95 US-Dollar bei 1,36 Prozent. Bank of Commerce Holdings ist die Holdinggesellschaft der Redding Bank of Commerce. Der Firmensitz befindet sich in Redding, im US-Bundesstaat Kalifornien. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2016, erzielte die Bank of Commerce Holdings einen Umsatz von 10,24 Mio. US-Dollar. Der Nettogewinn betrug 2,4 Mio. US-Dollar. Die Aktie ist an der amerikanischen Technologiebörse NASDAQ notiert und liegt dort seit Jahresbeginn mit 32,49 Prozent im Plus.

Bank of Commerce Holdings bleibt bei 3 Cents Dividende

Die amerikanische Bank of Commerce Holdings (ISIN: US06424J1034, NASDAQ: BOCH) zahlt ihren Aktionären eine Quartalsdividende von 0,03 US-Dollar aus. Die Auszahlung erfolgt am 15. Juli 2016 (Record date: 5. Juli 2016). Bei einem Aktienkurs von 6,63 US-Dollar (Stand: 22. Juni 2016) bei 1,81 Prozent.

Bank of Commerce Holdings ist die Holdinggesellschaft der Redding Bank of Commerce. Der Firmensitz befindet sich in Redding, im US-Bundesstaat Kalifornien. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2016, erzielte die Bank of Commerce Holdings einen Umsatz von 9,25 Mio. US-Dollar.

Die Aktie ist an der amerikanischen Technologiebörse NASDAQ notiert und liegt dort seit Jahresbeginn mit 0,75 Prozent im Minus.