Dividendenjäger

Dividendenjäger Strategie

Sie kaufen eine Aktie wenige Wochen oder Monate vor der Hauptversammlung und verkaufen den Titel spätestens am Tag der Hauptversammlung, also noch vor der Dividendenzahlung. Die Dividendenjäger-Strategie verspricht in 9 von 10 Jahren satte Gewinne.
Die Fakten sind ganz eindeutig:
Wenn Sie seit 1996 regelmässig vier Monate vor dem EX-Tag die Vorzugsaktie gekauft hätten und dann am Börsentag vor der Hauptversammlung bzw. zwei Handelstage vor dem Handelstage vor dem Ex-Dividende-Tag ausgestiegen wären, hätten Sie kräftig verdient.
Wie Sie im Chart erkennen, ging bei dieser Strategie in jedem Jahr zwischen 1996 und 2005 außer 2001 der Kurs jeweils in diesem Vier-Monats-Zeitraum teilweise im zweistelligen Prozentbereich nach oben. 1996 beispielsweise um 19,4 %. Nach dem Dividendenabschlag ging es meist wieder schnell auf das alte Kursniveau nach oben. Sie konnten in diesen zehn Jahren jedes Jahr im Durchschnitt in vier Monaten 16,5 % verdienen. Bezogen auf die jeweilige durchschnittliche Investitionsdauer liegt die Jahresperformance im Durchschnitt bei rund 50 %.
1. Viele Anleger legen den Wert auf eine schöne Ausschüttung. Sie sind als Dividenjäger ständig auf der Suche nach attraktiven Dividendenrenditen. Sie kaufen eine Aktie vor der Ausschüttung.
2. Einige Wochen oder Monate vor der Dividendenzahlung, dem Beginn der Dividendensaison beginnen viele Anlegermagazine, Börsendienste und Tageszeitungen damit, attraktive Dividendenwerte in Rankings darzustellen und einzelne Firmen zu besprechen. Das bringt Publicity für die dividendenstarken Firmen – und Käufer für ihre Aktien.
Wie Sie in der Tabelle sehen. Ein Kauf der VZ des Unternehmens vier Monate vor dem EX-Tag und ein Verkauf zwei Börsentage vor dem Dividendenabschlag brachte seit 1996 schöne Gewinne. Die Strategie ging bis auf 2001 in jedem Jahr auf. Sie konnten so in diesen zehn Jahren jedes Jahr im Durchschnitt in vier Monaten 16.5% verdienen. Bezogen auf die jeweilige durchschnittliche Investitionsdauer liegt die Jahresperformence dann im Durchchnitt bei rund 50%.