Campbell Soup Company will Dividende auszahlen

Campbell Soup CompanyDer amerikanische Lebensmittelkonzern Campbell Soup Company schüttet eine Quartalsdividende von 35 US-Cents je Aktie aus. Auf das Jahr gerechnet werden 1,40 US-Dollar ausgezahlt. Das entspricht einer Dividendenrendite in Höhe von 2,58 Prozent beim aktuellen Börsenkurs von 54,28 US-Dollar . Der weltweit größte Suppenhersteller zahlt die Dividende am 30. Januar 2017 aus. Seit 1980 wird bereits eine Dividende ausgeschüttet. Campbell Soup wurde 1869 von dem Obsthändler Joseph A. Campbell und dem Kühlgerätehersteller Abraham Anderson gegründet. Zu den Marken des Konzerns aus Camden in New Jersey zählen neben Campbell´s u. a. Erasco, Liebig, Godiva oder auch V8. Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2016 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1,687 Mrd. US-Dollar. Die Aktie des Konzerns liegt an der Wall Street seit Jahresanfang mit 3,29 Prozent im Plus. Die Marktkapitalisierung der Campbell-Aktie beträgt aktuell 16,68 Mrd. US-Dollar.